• Home
  • Benefizturnier 2018

Auch der belgische Meister ist dabei. Hartelijk Welkom.

Auch sie sind mittlerweile fester Bestandteil des Benefizturnieres. Die Rede ist vom belgischen Meister Club Brugge KV. Die Jungs aus dem Westen Belgiens haben bereits in den Vorjahren einen bleibenden Eindruck hinterlassen, sowohl sportlich als auch menschlich. Daher freuen wir uns natürlich die Mannschaft aus Flandern erneut bei uns begrüßen zu dürfen. Im vergangenen Jahr erreichten die jungen Belgier den 8. Platz. Das wollen sie in diesem Jahr besser machen und so wird mit einer hochmotivierten Mannschaft aus unserem Nachbarland zu rechnen sein.

 

Wir wünschen gutes Gelingen beim Benefizturnier 2018.


 

 

Willkommen in der Beethovenstadt Bonn! SK Rapid Wien

Bereits zum vierten Mal kommen die jungen Österreicher vom SK Rapid Wien nach Bonn zum Hannah-Stiftungs Cup. Direkt bei der ersten Teilnahme 2015 konnten die Rapidler den begehrten Wanderpokal mit nachhause nehmen. Auch in diesem Jahr werden die Jungs aus der Hauptstadt Österreichs wieder alles geben, um den zweiten Triumph perfekt zu machen. In der abgelaufenen Saison konnten die Profis in der österreichischen Bundesliga den dritten Platz hinter Meister RB Salzburg und Sturm Graz erreichen.

 

Wir freuen uns auf die Burschen aus der Hauptstadt unseres Nachbarlandes Österreich.


 

 

Europa-League Teilnehmer Bayer 04 kommt!

Sie haben eine der kürzeren Anreisen zum Turnier, dennoch freuen wir uns natürlich nicht weniger über ihre Teilnahme. Die Rede ist von der Werkself aus Leverkusen. Die jungen Rheinländer nehmen zum fünften Mal am Benefizturnier zu Gunsten der Hannah-Stiftung teil. Die eher durchschnittliche Leistung der Vorjahresmannschaft wollen die Junglöwen aus der Farbenstadt vergessen machen. Die Profis von Bayer 04 konnten sich in der letzten Saison rehabilitieren und durch erfrischenden Offensivfußball einen guten fünften Platz in der Bundesliga erreichen.

 

Wir freuen uns auf die U13 der Werkself.


 

 

Kdo neskáče, není Čech! - Ahoj SK Slavia Praha

Nach ein paar Jahren Pause haben wir 2018 wieder eine Mannschaft aus dem Nachbarland Tschechien beim Benefizturnier zu Gunsten der Hannah-Stiftung zu Gast. Wir freuen uns auf die Jugendmannschaft des Hauptstadtclubs SK Slavia Praha (SK Slavia Prag). Der tschechische Top-Club, der im 19. Jahrhundert von Studenten gegründet wurde, schaut auf eine bewegte Vergangenheit zurück. In den 20er und 30er Jahren wurden zahlreiche Meisterschaften in der Tschechoslowakei eingefahren. Seit der Aufsplittung von Tschechien und der Slowakei konnten allerdings ebenfalls vier Meisterschaften errungen werden. In der abgelaufenen Saison erreichte das Team, in dem der in der Bundesliga bekannte Halil Altintop gegen den Ball tritt, den Vizemeistertitel. 

 

Wir freuen uns auf einen weiteren Neuling in der Turniergeschichte. Wir freuen uns auf - Slavia Prag.


 

 

Unsere dänischen Dauergäste - AGF Aarhus

Der dänische Vertreter AGF Aarhus nimmt bereits zum sechsten Mal am Benefizturnier zu Gunsten der Hannah-Stiftung teil. Nur der 1. FC Köln (7 Teilnahmen) und die JSG Beuel (8 Teilnahmen) waren häufiger dabei. Der sportliche Höhepunkt der Nordeuropäer war mit Sicherheit der Turniersieg im Jahr 2013. Auch die letzten beiden Teilnahmen waren mit einem dritten und einem vierten Platz durchaus erfreulich. Neben dem Platz überzeugten die Jungs vom AGF jedes Jahr durch ihre stets freundliche und sympathische Art.

 

Die erneute Teilnahme der sympathischen Dänen freut uns sehr. Wir wünschen ein tolles Wochenende in Bonn.


 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok